Donnerstag, 11. Oktober 2012

Pimp up Ikea-Spiegel..........

..........einen Ikea - Spiegel mittels aufgeklebten Holzleisten als Ablagefläche für Dekoration aufgehübscht.....die Holzleisten sind mit Heisskleber auf die Spiegelfläche geklebt und das Objekt dann mit Acrylfarbe in der Farbe des Flurmöbels gestrichen........daneben hängt zum Vergleich noch der Original-Spiegel.....











.....und jetzt sind beide Spiegel fertig..........


































 ....um die Ecke geschaut........... 
 



 ......Abendstimmung..........





....und so wird es demnächst mal aussehen.........





Kommentare:

  1. ein foto schöner als das andere! die spiegelidee gefällt mir, aber noch viel lieber mag ich die wunderschönen becher/teelichter (?). von anna sykora?
    hab ein schönes wochenende! lg von mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe mano, Du hast Recht.....es ist Anna Sykora.....sie selbst meinte, man kann die Schalen als Windlichter oder Becher nutzen....ganz liebe Grüße in ein schönes Wochenende, Frida

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Idee mit den Spiegeln! Ist sehr toll geworden! Und was hat das letzte Bild zu bedeuten...kommen die Spiegel demnächst gänzlich ab oder was ist geplant? ;-) Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über Deine Kommentare!!!
      Ja, ich möchte die Schränke vielleicht zukünftig etwas höher hängen und einen Hocker dazu stellen; dann kann man die Schränke auch als kleines Schreibpult nutzen.....
      Immer was Neues....Liebe Grüsse, Frida

      Löschen
    2. Ohja, immer was Neues ;-) Das kennt man von dir ja schon von sli ;-D Aber so wirds nicht langweilig - find das toll!

      Löschen
  3. Deien Idee mit den Malm-Nachtschränkchen als Flurkommode ist einfach genial und begeistert mich immer wieder. Bin dann schon mal gespannt, wie es als Schreibpult aussieht. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen